Digitalisierungs-Projekte

Die digitale Revolution ist längst auch in kleinen und mittleren Unternehmen angekommen. Hier gilt es, die Vorteile moderner IT optimal zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz zu nutzen. Smarte Systeme und Technologien vereinfachen die internen Abläufe und reduzieren den Zeit-, Arbeits- und Kostenaufwand für viele Prozesse enorm. Viele solcher Investitionen werden durch den Bund erheblich gefördert, um die Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen zu gewährleisten.

Unsere Experten informieren Sie ausführlich zur Förderfähigkeit Ihrer geplanten Digitalisierungs-Projekte.

 

Pilotprojekt Einsparzähler

Digitale Energie-Messsysteme – sogenannte Einsparzähler – bieten Unternehmen bisher unerreichte Möglichkeiten, den betrieblichen Energieverbrauch schnell und transparent zu überwachen und Anpassungen zur Effizienzsteigerung vorzunehmen. Ein Einsparzähler zeigt dem Nutzer, wofür er am meisten Energie aufwendet und welche Energieeffizienzmaßnahmen am besten wirken. So können die Energie-Messsysteme dazu beitragen, durch ein besseres Verständnis den eigenen Energieverbrauch gezielter zu steuern und zu senken 

Um diese Technologie und die sich daraus ergebenden Nutzwerte kleinen und mittleren Unternehmen zugänglich zu machen, wurde ein spezielles Förderprojekt ins Leben gerufen. Das BMWi übernimmt bis zu 50 Prozent der anfallenden Kosten für den Einbau und die Nutzung eines Einsparzählers, wenn diese durch eine auf Energiedienstleistungen spezialisierte Fachfirma vorgenommen werden.

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot – schreiben Sie uns einfach an!

 

Alle News zu betrieblichen Förderungen

Immer auf dem neuesten Stand rund um Zuschüsse des Bundes: Tragen Sie sich einfach unverbindlich in unsere Mailing-Liste ein und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr zu Förderungen für Ihren Betrieb.

  • Immer auf dem Laufenden durch regelmäßige E-Mails
  • Praxisbeispiele von erfolgreich umgesetzten Maßnahmen
  • Exklusive Bonus-Inhalte für Abonnenten
Frau  Herr